ANNINARRA ist ein Roman, doch vieles von dem, was ich schildere, kann im besten Fall ein Ansatz für eine gemeinsame Betrachtung von Zukunft werden. In meinem Blog DIE ZUKUNFT ALS MÖGLICHKEIT greife ich Themen auf, die ich auch in meinem Roman verarbeitet habe.

Blog

Der Weltüberlastungstag 2024 steht fest

Der Weltüberlastungstag 2024 steht fest

Das Global Footprint Network hat entschieden: Der nächste Earth Overshoot Day steht fest. Es wird…

VonChristian BuskeJun 9, 2024
Zukunftsromane – ein Spiegel der Zeit

Zukunftsromane – ein Spiegel der Zeit

Was uns Geschichten über unsere Haltung der Zukunft gegenüber verraten Solange es Menschen gibt, lebt…

VonChristian BuskeMai 12, 2024
Shaping A Pattern – Eine Ausstellung von Maria Torp in Trapholt

Shaping A Pattern – Eine Ausstellung von Maria Torp in Trapholt

Das Kunstmuseum Trapholt im dänischen Kolding ist immer eine Reise wert. Seit Januar ist dort…

VonChristian BuskeMrz 19, 2024
Leipzig – ich komme!

Leipzig – ich komme!

Der Countdown für die nächste Leipziger Buchmesse läuft. Jetzt bin auch ich vorbereitet: Die Leseproben…

VonChristian BuskeMrz 14, 2024
In 80 Jahren in die neue Welt

In 80 Jahren in die neue Welt

Schon mein Leben lang beschäftige ich mich mit der Frage, wie eine gute Zukunft aussehen…

VonChristian BuskeFeb 25, 2024
Was wir der Erde schulden, wenn wir überleben wollen

Was wir der Erde schulden, wenn wir überleben wollen

Jeden Tag neu kümmern wir uns mit vielen kleinen und großen Dingen darum, die Welt…

VonChristian BuskeFeb 20, 2024
Wegweiser der Zukunft: Die Sprache der Kunst

Wegweiser der Zukunft: Die Sprache der Kunst

Neue Entwicklungen wie die Zukunft als Möglichkeit werden häufig als Erstes in Kunst und Kultur…

VonChristian BuskeFeb 20, 2024
Fünf (wenig kluge) Sätze, mit denen wir die Zukunft nicht erreichen werden

Fünf (wenig kluge) Sätze, mit denen wir die Zukunft nicht erreichen werden

Die Welt von morgen besser zu machen, beschäftigt uns jeden Tag. Dabei nerven die Sprüche…

VonChristian BuskeFeb 19, 2024